Baukosten einfach und entspannt berechnen

Mit der Web-Applikation eBKP-Assistant kann der Anwender Kostenermittlungen normkonform digital erstellen und austauschen. Jederzeit und überall – sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Laptop oder dem Tablet. Technische Verbesserungen und verschiedene neue Funktionalitäten machen das Handling jetzt noch einfacher. 

Planer können mit dem eBKP-Assistant ohne grosse Vorkenntnisse Baukosten nach der eBKP-Methodik berechnen. Sämtliche hierfür notwendigen Informationen sind direkt in der Web-Applikation verfügbar. Da die standardisierte Strukturerweiterung eBKP-Gate ebenfalls abgebildet wird, lassen sich Kostenermittlungen bis zu einem Detaillierungsgrad von Kostenvoranschlägen (Genauigkeit ±10%) erstellen. Die automatische Ermittlung der Kosten in den einzelnen Kostengruppen reduziert die Fehleranfälligkeit in der Berechnung, und die automatische Übernahme mehrmals vorkommender Bezugsgrössen spart Zeit und Mühe bei der Dateneingabe.

Kostenkennwerte für die Berechnung zukünftiger Bauprojekte

Der eBKP-Assistant unterstützt die strukturierte Ablage relevanter Unterlagen und Daten zu den einzelnen Projekten: Alle Informationen einschliesslich zugehöriger Dokumente und Unterlagen können direkt beim jeweiligen Projekt gespeichert werden und sind so leicht wieder zu finden. 

Durch die Definition eigener Teilelemente und Komponenten können ferner anwenderspezifische Kostenkennwerte generiert werden. Sie geben dem Nutzer Kostensicherheit für zukünftige Bauprojekte. Wenn bei der Kostenerfassung eine zweite Gliederung – beispielsweise der Baukostenplan BKP oder der Normpositionen-Katalog NPK – zugeordnet wurde, lassen sich im eBKP-Assistant die planungsorientiert erfassten Baukosten auch ausführungsorientiert darstellen. 

Neue Funktionalitäten

Um den Planern das Arbeiten mit dieser Web-Applikation weiter zu vereinfachen, wurden technische Verbesserungen vorgenommen und verschiedene Neuerungen umgesetzt. Ab sofort können folgende neue Funktionalitäten genutzt werden: 

  • «eBKP-Browser» zur Anzeige sämtlicher Knoten des eBKP-H und eBKP-T am Bildschirm
  • Suchfunktion innerhalb der gesamten eBKP-Struktur sowie in eigenen Kostenermittlungen
  • Vergleich von Kostenermittlungen nach Kennwerten oder nach Kosten
  • Automatische Speicherung
  • Neue Berichtsoptionen: Auswahl zwischen verschiedenen Ansichten

Damit ist das Erstellen von Kostenermittlungen und der Import/Export via CRB-X-Schnittstelle noch einfacher – auch kleinere Büros können so schnell und intuitiv in die Anwendung der elementbasierten Baukostenpläne einsteigen.


CRB-Ansprechpartner bei Fragen oder Rückmeldungen: Stefan Reiser, Projektleiter Produktion