Die intuitiv bedienbare Web-Applikation zur Berechnung von Baukosten nach der eBKP-Methodik

Mit der Web-Applikation eBKP-Assistant kann der Anwender Kostenermittlungen nach der elementbasierten eBKP-Methodik digital erstellen und austauschen. Jederzeit und überall – sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Laptop oder Tablet. Durch faire Lizenzkosten und einfaches Handling bietet er speziell auch kleinen Büros eine gute Möglichkeit, schnell und intuitiv in die Anwendung der Baukostenpläne eBKP einzusteigen. Mit dem eBKP-Assistant lassen sich auch eigene Baukostenkennwerte für die Berechnung zukünftiger Bauprojekte generieren.

eBKP_Assistant_BOX_DE
CHF 884.40
exkl. MWST
Zum Shop

Der Anwender kann mit dem eBKP-Assistant ohne grosse Vorkenntnisse normkonforme Kostenermittlungen nach der eBKP-Methodik erstellen. Sämtliche hierfür notwendigen Informationen sind direkt in der Web-Applikation verfügbar, sodass keine umfangreichen Schulungen notwendig sind.

Da die standardisierte Strukturerweiterung eBKP-Gate ebenfalls in der Web-Applikation abgebildet wird, können mit dem eBKP-Assistant Kostenermittlungen bis zum Detaillierungsgrad von Kostenvoranschlägen (Kostengenauigkeit ±10%) erstellt werden. Die automatische Übernahme mehrmals vorkommender Bezugsgrössen in den einzelnen Kostengruppen (Hauptgruppen, Elementgruppen, Elemente, Teilelemente und Komponenten) spart Zeit und Mühe bei der Dateneingabe.

Der eBKP-Assistant unterstützt zudem die strukturierte Ablage relevanter Unterlagen und Daten zum jeweiligen Projekt: Alle Informationen einschliesslich zugehöriger Dokumente und Unterlagen lassen sich in der Web-Applikation so speichern, dass sie einfach wieder gefunden werden.

Durch Definition eigener Teilelemente und Komponenten können anwenderspezifische Kostenkennwerte generiert werden, welche dem Anwender Kostensicherheit für zukünftige Bauprojekte geben. Weiter lassen sich im eBKP-Assistant die planungsorientiert erfassten Baukosten nach der eBKP-Methodik auch ausführungsorientiert darstellen, sofern bei der Kostenerfassung eine zweite Gliederung – beispielsweise der Baukostenplan BKP oder der Normpositionen-Katalog NPK – zugeordnet wurde.

Für die Nutzung des eBKP-Assistant werden zwei Lizenztypen angeboten:

Mit der Leselizenz kann der Anwender Kostenermittlungen nach der eBKP-Methodik importieren und betrachten. Zudem kann er sich die Baukostenermittlungen in Form eines PDF-Dokuments ausgeben lassen.

Die Bearbeitungslizenz ermöglicht zusätzlich die Bearbeitung importierter und die Erstellung neuer Baukostenermittlungen nach eBKP sowie deren Export.

Bei beiden Lizenztypen lassen sich die vorgenommenen Zuordnungen zu weiteren Gliederungen, beispielsweise zur Objektarten-Gliederung OAG, zum Baukostenplan BKP sowie zu den Kapiteln des Normpositionen-Katalogs NPK, anzeigen.

Einfache, intuitive Bedienung

Keine Software-Installation notwendig

Durch die mobile Anwendung können Kostenermittlungen mit dem Bauherrn vor Ort besprochen und modifiziert werden

Digitale normkonforme Kostenermittlung nach eBKP-Methodik einschliesslich eBKP-Gate

Strukturierte Ablage und Verwaltung aller relevanten Unterlagen und Daten zum jeweiligen Projekt

Umschlüsselung erstellter Kostenermittlungen nach eBKP zu BKP, NPK oder eigenen Gliederungen möglich

Import/Export von Kostenermittlungen via CRB-X-Schnittstelle

Faire Lizenzkosten

Ausgabe                       2017

Sprachen

Deutsch, Französisch

Weiteres
  • Jährliche Nutzungsgebühr
  • Web-Applikation zur Berechnung von Baukosten
  • Normkonforme Kostenermittlungen nach der eBKP-Methodik erstellen und austauschen
Funktionsumfang
  • Import und Export von Kostenermittlungen inkl. ergänzenden Dateien über die SIA451 Schnittstelle (Datenaustauschformat *.crbx)
  • Ansicht, strukturierte Ablage und Verwaltung aller relevanten Unterlagen und Daten zum jeweiligen Projekt
  • Betrachten von Kostenermittlungen gegliedert nach eBKP, BKP, NPK oder frei definierten Kostengliederungen
  • Erstellen, Mutieren, Löschen und Kopieren von Kostenermittlungen
  • Anhängen weiterer Dokumente in verschiedensten Formaten (PDF, Word, Excel usw.) und von Bilddateien (JPEG, TIFF usw.)