Ausmass und Vergütung

Bei der praktischen Umsetzung von Vergütungs- und Ausmassregelungen treten immer wieder Wissenslücken auf. Dadurch entstehen der Bauherrschaft oftmals zusätzliche Kosten, die nicht gerechtfertigt sind.

Grundlagen SIA 118, ABB (SIA 118/xxx) und BB

Einschränkungen der Bauleitung

Leistungsbeschreibung mit verschiedenen Positionen

Ausmass bei Einheitspreisen, Pauschalen und Regiearbeiten

Interpretation von Normen, ABB und NPK

Umgang mit Unstimmigkeiten

Plausibilitätskontrollen

Praxisbeispiele aus dem Hoch- und Tiefbau

Ein professioneller Umgang mit den Ausmass- und Vergütungsregelungen ist von zentraler Bedeutung, da keine der Vertragsparteien bevor- oder benachteiligt werden sollte. Die spezialisierte Aufgabenteilung (Splittung von Planung und Ausführung) in der Baubranche fördert dies noch zusätzlich.

Ziele
Das in diesem Kurs erlangte Wissen unterstützt alle Beteiligten, die ein transparentes und nachvollziehbares Ausmass erstellen und/oder kontrollieren müssen. Nach der Einführung in die relevanten Bestimmungen und Normen erfolgt die Vertiefung anhand von Beispielen aus der Praxis.

Titel
Ausmass und Vergütung
Beschreibung
Faire Vergütung durch korrektes Ausmass
Datum / Zeit

Neue Kursdaten werden im Dezember 2019 ausgeschrieben

Kurskosten
CHF 625.- exkl. MWST / Mittagessen im Kurspreis inbegriffen.
Ort
Zürich
Zielgruppe
Bauherren, Bauleiter, Planer, Ingenieure, Architekten
Schlagwörter
Kosten im Bauprozess
Veranstalter
CRB
Kursleitung
Sprache
Deutsch