#homeoffice Virtuell Arbeiten in Teams

   

Projekte, die Menschen in verschiedenen Orten miteinander verbinden, entweder in einer Region oder auch weltweit, existieren schon seit längerem. Dabei verwischen neue Technologien die Grenzen von Begegnung und Zusammenarbeit.

Aktuell zwingt das Coronavirus viele Unternehmen, schlagartig auf virtuelle Arbeit umzustellen. Dass dabei der CO2-Ausstoss verringert wird, ist ein willkommener Kollateral-Nutzen.

Dieses Angebot ist die Anpassung eines bestehenden, erfolgreichen CRB-Kurses im Präsenzformat an die aktuelle Situation.

In einem Unternehmen beeinflusst das Arbeiten in virtuellen Teams alle Prozesse: Die Definition gemeinsamer Ziele, die Kommunikationsstrategie, die verfügbaren Ressourcen, die Organisation von Sitzungen, die Art und Weise, wie untereinander gearbeitet wird.

Aber auch die gegenseitigen Erwartungen sowie eine Anpassung an andere kulturelle Werte und Gewohnheiten rücken zunehmend in den Fokus. Daher gewinnt das Verständnis für diese Besonderheiten zunehmend an Bedeutung.

Die Hauptziele des Kurses sind, dass die Teilnehmenden

  1. erfahren, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um erfolgreich virtuell kommunizieren zu können
  2. ein Verständnis dafür entwickeln, welche minimalen Anforderungen an Werkzeuge und Prozesse gestellt werden, um dies zu ermöglichen.

Vormittag: Virtuelle-Kommunikation
08:30 bis 12:00 Uhr einschliesslich Übungen und Pause

  • Verzögerungswirkung und Kommunikationsstrategie
  • Virtuelle Teamübung
  • Phasen der Gruppe und ihre Entwicklung
  • Bedeutung von Rollen, Normen und Vertrauen, Toleranz und Kultur

Nachmittag: Tools und Prozesse für virtuelle Teams 
13:30 bis 17:00 Uhr einschliesslich Übungen und Pause

  • Tools für Prozesse, Konzepte und Regeln im Überblick
  • Auswahl von Tools für die Unterstützung virtueller Teams
  • Auswahl von Prozessen für Terminplanung, Entscheidungsstrategien
  • Virtuelle Teamübung
  • Zusammenfassung
  • Laptop oder Computer mit Lautsprecher und Mikrofon (oder besser Kopfhörer mit Mikrofon) sowie Kamera.
  • Chrome-Browser oder AnyMeeting App (beides ist kostenlos, muss aber vorher heruntergeladen und installiert werden).
  • Detaillierte Beschreibung: siehe Link http://bit.ly/2TPb7yV (auf Englisch)
  • Ruhige Umgebung, so dass man reden kann, ohne andere Personen zu stören.
Titel
#homeoffice Virtuell Arbeiten in Teams
Beschreibung
Bausteine für die erfolgreiche Umsetzung
Kurskosten
CHF 450.- exkl. MWST
Ort
Zürich
Zielgruppe
Alle am Bau Beteiligten
Schlagwörter
Digitalisierung und BIM
Veranstalter
CRB
Sprache
Deutsch
Kursformat

Online

Anmeldeschluss

Mittwoch 25. März 2020, 15:00 Uhr

Durchführung auch als Firmenkurs möglich – bitte erkundigen Sie sich!