Faktoren des Wandels

Die Bau- und Immobilienbranche befindet sich im Wandel. Spätestens mit dem nächsten Schritt auf dem Stufenplan – von Level 2 auf Level 3 – werden wir uns von file-basierten, für Menschen noch lesbaren Informationen und Formaten, verabschieden und zu daten-basierten Arbeiten wechseln, bei denen Computer automatisiert Informationen lesen, analysieren und auswerten können.

Die Technologie wird uns dabei unterstützen, in kurzer Zeit Dinge zu erarbeiten, die heute noch viel Zeit in Anspruch nehmen. Das bedeutet: Wir erhalten Zeit für Neues. Was aber fangen wir mit der Zeit an? Haben wir bereits eine Strategie entwickelt oder lassen wir uns noch von alten Modellen treiben? Und: Was heisst dies für uns als Menschen, für unsere Berufe und unsere Arbeit?

In Kürze

Wieso es Zeit ist, sich vom file-basierten Informationen und Projektdenken zu verabschieden.

Inwiefern systemisches Verstehen an Wichtigkeit gewinnt.

Warum es sich lohnt, radikal aufrichtig zu sein und ehrliches Feedback – auch sich selbst gegenüber – zu geben.
 

Kursdetails

Im Webinar werden die Teilnehmer*innen anhand einer radikalen Fragestellung aufgefordert, sich ein eigenes Bild ihrer Zukunft zu machen. Dabei lernen sie, dass radikale Fragen auch immer radikale Antworten erfordern. Das Webinar richtet sich an Entscheidungsträger*innen, für die digitale Transformation mehr als das Digitalisieren des Bestehenden bedeutet und die bereit sind, ungeachtet ihrer bisherigen Erfahrungen, neue Werte für sich zu definieren.

Ziele/Nutzen für die Teilnehmenden

  • Eigenes Verhalten reflektieren.
  • Erkenntnisse neu einordnen.
  • Werte für sich definieren und einfordern.
     
Titel
Faktoren des Wandels
Beschreibung
Sind wir Treiber oder Getriebene?
Kurskosten
CHF 50.- exkl. MWST
Ort
Online
Zielgruppe
Entscheidungsträger*innen der Bau- und Immobilienbranche
Schlagwörter
Immobilien
Veranstalter
CRB
Kursleitung
Birgitta Schock