BIM - Methode und Rollen

Die Einführung von BIM wirkt sich in erheblichem Masse auf die Planungs-, Realisierungs- oder Bewirtschaftungsaufgaben aus. Der Kurs vermittelt Grundwissen zum Thema BIM (Building Information Modeling). Praktische Beispiele verdeutlichen die Bedeutung der Nutzung und Bewirtschaftung für Planung und Realisierung.

Dadurch werden Vorbehalte, Irrtümer und Unsicherheiten gegenüber dieser Planungsmethode abgebaut. Ausführliche Erläuterungen helfen, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und mit diesem Wissen tragfähige Entscheidungen für die eigene Unternehmung zu treffen.

Einführung in das Thema Digitalisierung

Grundlegende Definition von Begriffen und Prozessen, Modellen und Daten, Rollen und Verantwortlich-keiten

BIM aus Sicht der einzelnen Rollen

Vorstellung Schweizer BIM Umfrage pom+ 

BIM-Betrachtung über den kompletten Lebenszyklus hinweg

Der Kurs vermittelt Grundwissen zum Thema BIM (Building Information Modeling). Praktische Beispiele verdeutlichen die Bedeutung der Nutzung und Bewirtschaftung für Planung und Realisierung.

Ziele

  • Die Teilnehmenden verstehen die Komplexität des Themengebietes BIM
  • Sie sind in der Lage, Potenziale zur Entwicklung ihres Unternehmens zu erkennen und weitere Schritte einzuleiten
  • Sie können notwendige Rollen mit deren Anforderungen definieren
  • Sie erkennen den Nutzen einer konsequenten Anwendung von Standards
  • Sie werden zukunftsfähig im Umgang mit neuen Planungsmethoden
Titel
BIM - Methode und Rollen
Beschreibung
Grundlegende Kompetenzen aufbauen
Kurskosten
CHF 395.- exkl. MWST
Ort
Zürich
Zielgruppe
Planer, Unternehmer, Bauherrschaften, Betreiber, Projektleitende entlang der Wertschöpfungskette
Schlagwörter
Digitalisierung, BIM
Veranstalter
CRB
Kursleitung
Sprache
Deutsch