CRB ist exklusiver Vertriebspartner von mtextur in der Schweiz

mtextur, die führende Datenbank für hochwertige CAD- & BIM-Texturen von realen Baumaterialien, und die Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung CRB arbeiten im Bereich Produktinformation schon lange zusammen. Seit Anfang Juli 2019 ist die Zusammenarbeit noch enger: CRB hat in der Schweiz sämtliche Vertriebsaktivitäten von mtextur übernommen.

Seit 2006 erstellt mtextur für seine Kunden – Hersteller und Lieferanten von Baumaterialien – digitale Kopien ihrer Produkte als CAD- und BIM-Texturen. Sie sind aus Visualisierungen und Renderings nicht mehr wegzudenken und ergänzen 3D-Modelle, sodass sich ein Betrachter einen Raum oder ein Gebäude ganz leicht vorstellen kann. Mit über 48‘000 Texturen und rund 10 Mio. Materialabfragen pro Jahr ist das digitale Archiv von mtextur weltweit führend. 

Die Datensätze mit Informationen zu Materialtyp, Farbe, Anwendung oder Hersteller werden den Architekten und Planern kostenlos zur Verfügung gestellt. Über eine moderne Schnittstellentechnologie lassen sich die digitalen Produktinformationen der verschiedenen Baumaterialien von den führenden Planungs- und CAD-Softwareprogrammen verarbeiten. Für die Planer bedeutet dies eine erhebliche Vereinfachung ihres Alltags, bereits in einer frühen Planungsphase können sie Materialien durchspielen und aufeinander abstimmen. 

Lohnende Partnerschaft für beide Seiten
Die Vernetzung der CAD- und BIM-Texturen mit der Bauprodukteplattform prd.crb.ch ermöglicht eine direkte Anbindung an den Normpositionen-Katalog NPK. In diesem Bereich arbeiten CRB und mtextur schon lange zusammen. Seit Anfang Juli ist die Zusammenarbeit noch enger: CRB ist neu für sämtliche Vertriebsaktivitäten von mtextur in der Schweiz zuständig. 

«Mit CRB haben wir einen zuverlässigen Partner mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Schweizer Baubranche gefunden. Das Unternehmen nimmt mit seinen Standards und Arbeitsmitteln für die Planung, Ausführung und Bewirtschaftung eine führende Position in der Schweizer Baubranche ein», begründet Anna-Lena Heldt, CEO von mtextur, die engere Zusammenarbeit. «Die gut eingespielte Vertriebsorganisation und die langjährigen engen Kontakte zu einer enormen Zahl an Herstellern, Planern usw. machen CRB zu einem idealen Partner, um mtextur in der Schweiz noch schneller einer breiten Anwenderschicht nahezubringen».

Für Reto Helbling, Leiter Services und Mitglied der Geschäftsleitung von CRB, ist diese vertiefte Zusammenarbeit eine logische Folge der jahrelang bestehenden, guten Partnerschaft. «Der digitale Wandel hat auch in der Architektur einen immer grösseren Einfluss und mtextur als Bindeglied zwischen der virtuellen und realen Bauwelt passt hier sehr gut und stellt eine hervorragende Erweiterung für das existierende CRB-Angebots-Portfolio dar», ergänzt er. 

Medienkontakt

Gaby Jefferies, Kommunikation
Telefon +41 44 456 45 63, ga@crb.ch