ICIS International Construction Information Society

ICIS – International Construction Information Society – ist eine Vereinigung von Organisationen, die für die Bauindustrie Methoden zur Leistungsbeschreibung und Kostenermittlung sowie Bauproduktinformationen bereitstellen. Ihr Ziel ist es, die Globalisierung, Standardisierung, Harmonisierung und die Kompatibilität von Informationen rund um die Bauindustrie voranzutreiben.

Image ICIS International Construction Information Society

Geschichte

ICIS wurde 1994 von elf Organisationen aus Europa und Nordamerika – darunter auch CRB – gegründet. Dahinter stand der Wunsch, sich weltweit über Methoden und Arbeitsmittel der Leistungsbeschreibung und Kostenermittlung auszutauschen und voneinander zu lernen.

Die aktuellen ICIS-Mitglieder vertreten dreizehn Länder und fünf Kontinente. Sie sind politisch neutral, in der Bauindustrie verwurzelt und in ihren Herkunftsländern in Bezug auf die Leistungsbeschreibung und Kostenermittlung richtungweisend.

ICIS versteht sich als Vereinigung gleichdenkender Organisationen, deren Ziel es ist, die eigenen Ideen auszutauschen und hierdurch national und international Best Practice Ansätze voranzubringen. Der regelmässige Austausch und die Pflege des Netzwerks spielen eine wichtige Rolle, weshalb jährlich eine Konferenz stattfindet, an der aktuelle Themen und Technologien diskutiert werden. 2018 wurde dieses Treffen in Köln durchgeführt, 2019 wird Portland, Maine, Gastgeber sein.

Neben der Initialisierung von Projekten, bei denen die einzelnen Mitglieder ihre spezifischen Fähigkeiten und Erfahrungen einsetzen können, werden auch technische Berichte sowie Lösungsmöglichkeiten zu aktuellen Themen und Herausforderungen erarbeitet. Die Ergebnisse sind allen Mitgliedern zugänglich, Teile davon werden auch der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

www.icis.org