Bulletin 4/14

Gliederungsarten im Überblick.

Die Gliederung eines Bauprojekts dient nicht nur dazu, Ausschreibung und Vergabe der zu erbringenden Bauleistungen inhaltlich zu strukturieren. Wenn sie projektbezogen gestaltet und auf die spezifischen Eigenschaften und Erfordernisse des jeweiligen Bauprojekts abgestimmt ist, ermöglicht sie auch Kostentransparenz während des gesamten Planungs- und Bauprozesses. Im KNOW-HOW werden die in der Praxis zur Verfügung stehenden Gliederungsarten vorgestellt.

Image Bulletin 4/14

Ansonsten steht die Westschweiz im Mittelpunkt dieser Ausgabe: Im FOKUS erfahren Sie, warum die im Oktober eröffnete Poyabrücke viel mehr ist als nur eine Brücke und in der Rubrik AKTUELL werden einige der Siegerprojekte des bereits zum dritten Mal durchgeführten Westschweizer Architekturwettbewerbs Distinction Romande d’Architecture DRA präsentiert.

Weitere Themen sind die um zwei neue Kapitel erweiterte NPK-Datenbibliothek – ab Januar können auch die Leistungen im Zusammenhang mit der temporären Verkehrsführung sowie für Photovoltaik- und thermische Solaranlagen mit Normpositionen beschrieben werden –, die Fachgruppe Baumediation sowie der CRB-Auftritt an der appli-tech 2015 in Luzern.

Bestellung

  • Das CRB-Bulletin kann kostenlos bestellt werden unter info@crb.ch (solange Vorrat).
  • Möchten Sie das CRB-Bulletin künftig automatisch erhalten? Dann werden Sie CRB-Mitglied.