Bulletin 3/10

Kostenplanung. Die Kerndisziplin ist Vertrauenssache.

Der neue Baukostenplan Hochbau. Sein Einsatz in der Kostenplanung.

Normen und Standards im Einsatz. Stellungnahmen von VSS und SIA.

Ausschreibung und Vergabe in der Praxis.

Bulletin 3/10

FOKUS
In der Diskussionsrunde mit einem öffentlichen Bauherrn, einem Planer und einem Immobilienbewirtschafter wird ersichtlich, dass die Kostenplanung eine Kerndisziplin ist. Interessant ist auch der Einblick in die Aufgaben des Leiters der technischen Abteilung des Flughafens Genf. Kosten und Kennwerte stehen in der ganzen Schweiz im Zentrum der Interessen, und die Arbeit mit CRB-Standards wird mehrheitlich vorausgesetzt.

KNOW-HOW
Die zunehmende Komplexität im Planungsprozess erfordert neue Arbeitsmittel. Mit dem Einsatz des neuen Baukostenplans Hochbau eBKP-H ist die Bewältigung aller Herausforderungen ohne Systembrüche, Mehrfachbearbeitungen und Redundanzen möglich; Schritt für Schritt wird dies für die Praxis aufgezeigt.

PERSÖNLICH
Die Stellungnahmen der beiden Fachverbände SIA und VSS erläutern die Bedeutung der technischen Normen, Ordnungen, ABB und Standards. Die unterschiedlichen Anforderungen an diese Arbeitsmittel aus dem Blickwinkel eines Unternehmers, eines Bauleiters und eines Spezialisten für Ausschreibung und Vergabe bei öffentlichen Bauten vertiefen den Einblick in die Praxis.

NOTIZEN und AGENDA
In dieser Rubrik finden Sie Wissenswertes zu CRB-Produkten, zur Schulung und zu diversen Veranstaltungen und Aktivitäten.