IFMA-Glossar

Begriffe im Real Estate & Facility Management

Mit dem Projekt «IFMA-Glossar, Begriffe im Real Estate & Facility Management» will die IFMA Schweiz dem Markt eine einheitliche Sprach-regelung für die Schweizer Real-Estate- und Facility-Management-Branche zur Verfügung stellen.

Image IFMA-Glossar

Obwohl diese Branchen in den letzten Jahren immer mehr zusammengewachsen sind, entstehen im Alltag nach wie vor Missverständnisse durch unterschiedliche Verwendung der Begrifflichkeiten. Die IFMA Schweiz hat aus diesem Grund das vorliegende Glossar geschaffen.

Insbesondere soll das Glossar als Fundament für Begriffe der IFMA-Projekte «Kostenmodell», «Prozess-/Leistungsmodell», «NPK Facility Management (Ausschreibungsmodell)» und «Lebenszykluskosten-Modell» sowie weiteren künftigen Innovationsprojekten dienen. Es wird insbesondere auch die europäische Normenreihe SN EN 15221 mitberücksichtigt.

Zielsetzung
Im «Glossar für Real Estate und Facility Management» werden folgende Inhalte beschrieben:

•     Visuell unterstützte Management Summaries zu bestehenden Modellen der
      IFMA Schweiz und weiteren wichtigen Grundlagen

•     Begriffsdefinitionen in deutscher Sprache

•     Basis für weiterführende Projekte, wie z. B. einer Onlinedatenbank oder die
      Einführung eines Labels für eine vertiefte Verankerung in der Branche

 

Zum Glossar